Gartenmonat Juni

Was ist im Garten im Juni zu tun?

  • Stauden: einzelne abgeblühte Blüten und Blütenstände zurückschneiden.
  • Einige Stauden (z.B. Rittersporn, Lupinen) nach der Blüte bis etwas über den Boden zurückschneiden (blühen dann erneut im Spätsommer).
  • Blumenzwiebeln: Blätter der abgeblühten Blumenzwiebeln entfernen.
  • Hecken (z.B. Hecken-Berberitze, Einfassungs-Buchs) schneiden, sofern Vogelbrutzeit vorbei ist (Landesregelungen beachten) – Formschnitt.
  • Sommerschnitt bei Kernobst durchführen.
  • Beerensträucher bei Fruchtentwicklung ausreichend wässern.
  • Sie wollten schon immer einen Gartenteich? Jetzt ist die Zeit gekommen für die Planung und das Anlegen des Teiches. Kontaktieren Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne dabei.